Mittwoch, 15. März 2017

J. K. Rowling: Titel für Cormoran Strikes vierten Fall steht fest



Gestern hat die Harry Potter-Autorin Joanne K. Rowling ihre Follower auf Twitter auf eine spannende Spurensuche, nach dem Titel für den vierten Cormoran Strike-Roman geschickt. Den einzigen Hinweis, den sie gab war folgender: _ _ _ h _ _   _ h _ _ _ . Es dauerte auch nicht lange, da trudelten schon die ersten Ergebnisse ein, von denen Joanne K. Rowling einige veröffentlichte und hin und wieder einen Kommentar dazu abgab. Ein Follower meinte, dass der vierten Fall für Cormoran Strike Python Shame heißen könnte, doch J. K. Rowling stritt diesen Vorschlag ab, sagte aber, dass sie zu gerne ein Buch mit diesem Titel lesen würde. 

Samstag, 11. März 2017

SuB am Samstag: Stephen King-Spezial - Teil 3


Seit ich euch das letzte Mal meinen Stephen King SuB gezeigt habe, sind schon fast 14 Monate vergangen. 14 Monate, in denen weitere Stephen King Bücher bei mir eingezogen sind und  die ich, hoffentlich, so bald wie möglich verschlingen werde.

Momentan bin ich am überlegen, ob ich dieses Jahr nicht wieder einen Stephen King-Reading-Month veranstalten soll, wie ich es 2015 schon einmal getan habe. Dieses Jahr würde ich das gerne auf den Oktober vorverlegen - passend zu Halloween. Mich würde vorab aber interessieren, ob ihr denn Interesse an dieser Challenge hättet?

Montag, 20. Februar 2017

»Tomb Raider - Die verfluchte Insel« von Gail Simone


NACH IHREN SCHRECKLICHEN ERLEBNISSEN
im vergessen Königreich Yamatai versuchen Lara Croft und die übrigen Überlebenden der Endurance ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Sie ahnen nicht, dass sich gerade eine grässliche neue Macht erhebt – eine Macht, die entschlossen ist, sie wieder auf die Insel zu locken, der sie nur um Haaresbreite entronnen sind! Schon bald steht das Schicksal ihrer Freunde auf Messers Schneide, und Lara Croft muss sich entscheiden, was zu tun sie bereit ist, um diesem Alptraum ein für allemal ein Ende zu bereiten

Meinung:
2013 wurde die Videospielserie Tomb Raider, mit der weltbekannten Archäologin Lara Croft, neu aufgelegt. Die verfluchte Insel erzählt, wie Lara Croft an Bord des Schiffes Endurance kommt um an einer Expedition teilzunehmen, die ihr ganzes Leben verändert.
Ich  muss zugeben, dass ich Tomb Raider nie gespielt habe. Ich kann mich aber noch gut an die Zeiten erinnern, in denen mein Bruder Tomb Raider auf der Playstation 1 gespielt hat und ich ihm dabei zugesehen habe. Ich fand die Geschichten und Settings spannend, die Atmosphäre abenteuerlich und geheimnisvoll. Es war, als hätte ich über viele Stunden hinweg einen Film gesehen.

Samstag, 4. Februar 2017

Schreibwahnsinn: Die letzte Runde


Seit einigen Wochen herrscht auf meinem Blog totenstille. Ab und an war ich in den vergangenen Wochen kurz hier und habe etwas am Design gebastelt und mitbekommen, dass ich auch ein paar Kommentare erhalten habe, die leider durch das neue Dashboard-Design von Blogger nicht angezeigt wurden - also nicht wundern, wenn es etwas länger dauern sollte, wenn ich die Kommentare freischalte und beantworte, ich denke nicht immer daran, dort nachzuschauen. ^^ 
In den letzten drei oder vier Monaten bin ich kaum zum Lesen gekommen  und komme es derzeit immer noch nicht. Im November 2016 wollte ich, wie in den Jahren zuvor, am NaNoWriMo teilnehmen und  hatte auch im September und Oktober die nötigen Vorbereitungen getroffen. Aber ich darf einfach nicht planen - irgendetwas kommt immer dazwischen. Die Recherche für mein nächstes großes Schreibprojekt ist soweit abgeschlossen, ein Plot steht auch schon, sprich: das Exposee war vor dem November fertig, so dass ich mich voll und ganz dem Schreiben widmen konnte. Der Anfang des NaNoWriMo 2016 verlief ganz gut, ich kam über die 1.667 Wörter an den ersten zwei Tagen, doch dann ging gar nichts mehr, obwohl das Setting, die Charaktere und  der Plot stimmig waren.