Dienstag, 11. Dezember 2012

Rezension: Glut und Asche


Titel: "Die  Chronik der Unsterblichen - Glut  und  Asche"
Autor: Wolfgang Hohlbein
Verlag: Egmont-LYX
Seiten:447
ISBN:978-3-8025-8247-9
Preis: 19.95€
Genre: Phantastik


Inhalt:


Im London des Jahres 1666 wird ein unheimliches Schattenwesen für eine fürchterliche Mordserie verantwortlich gemacht. Als die beiden Unsterblichen Andrej Delãny und Abu Dun dem Feind auf die Spur kommen, verstricken sie sich selbst immer tiefer in den Netzen des Bösen. Da bricht ein Feuer aus, das ganz London zu verschlingen droht …


Meinung:

Das erste Mal, als ich auf Wolfgang Hohlbein aufmerksam geworden bin, war ich 2012 auf der Leipziger Buchmesse und dort las er aus „Die Chroniken der Elfen“ vor. Ich war sofort von dem Stil seiner Schreibe gefesselt, und habe mir ab dem Punkt geschworen, eines Tages ein Buch von ihm zu lesen. Und als ich eines Tages in der Buchhandlung auf „Glut und Asche“ aufmerksam geworden bin und ich das Cover gesehen habe, wusste ich, dass ich es mir holen muss, aber leider hatte ich kein Geld dabei. :(
Als ich es doch eines Tages bekommen hatte, hatte ich mich sofort an das Lesen gemacht. Doch ich war vorher etwas geschockt, als ich gelesen habe, dass es der 11. Band ist. Aber trotzdem habe ich das Buch gelesen und ich bin nicht enttäuscht worden. An Spannung wird nicht gespart. In fast jedem Kapitel ist eine Actionreiche Szene vorhanden, und eine gute Portion Humor ist auch dabei. Auch wenn ich die ganze Zeit wusste, dass es vieles gibt, was in der Vergangenheit der Geschichte passiert, ist, habe ich die Story verstanden und bin immer mitgekommen, bei dem was passiert ist.


Fazit:
Glut und Asche ist ein wirklich tolles Buch, bei dem ich nicht mehr die Hand lassen konnte. Ab nun an bin ich auch ein Hohlbein-Fan. Und werde in Zukunft den Rest der Reihe lesen.  


1 Kommentar:

  1. ... dann bin ich mal gespannt, wie du den Rest finden wirst. Wir sind Fans der ersten Stunde und gerade die ersten Bücher unterscheiden sich doch sehr von den aktuellen. Und die neuen... naja für mich persönlich wiederholt sich zu viel!

    Gruß!

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen und auf meinem Blog gestöbert hast.

Ein Blog lebt nicht nur von Luft und Liebe, sondern von seinen Besuchern und Lesern und ihren Meinungen/ Kommentaren.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest (egal ob Lob oder konstruktive Kritik) um somit meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben zu erhalten.

- Cheerio :)