Mittwoch, 6. Februar 2013

Rezension - Skulduggery Pleasant - der Gentleman mit der Feuerhand


Titel: Skulduggery Pleasant -  Der Gentleman  mit  der  Feuerhand
Autor: Derek Landy
Verlag: Loewe
Seiten: 344
ISBN: 978-3-7855-5922-2
Genre: Urban Fantasy

Klappentext:



Er ist kein gewöhnlicher Detektiv. Er ist Zauberer und Meister der kleinen schmutzigen Tricks, und wenn die Umstände es erfordern, nimmt er es mit dem Gesetz nicht so genau. Er ist ein echter Gentleman. Und ... er ist ein Skelett. Als Stephanie Skulduggery Pleasant das erste Mal sieht, ahnt sie noch nicht, dass sie ausgerechnet mit ihm eines ihrer größten Abenteuer erleben wird. Denn um den mysteriösen Tod ihres Onkels aufzuklären, muss sie ihn in eine Welt voller Magie begleiten - eine Welt, in der mächtige Zauberer gegeneinander kämpfen, Legenden plötzlich zu Leben erwachen und in der das Böse schon auf Stephanie wartet.





Meine  Meinung:



Ich  bin  durch  einen  guten Freund  auf  dieses  Buch aufmerksam  geworden. Und  als  ich  den  Klappentext  gelesen  hatte,  fragte  ich  gleich,  ob  ich  es  mir  ausleihen  dürfte - und das  durfte  ich  auch.

Die  Sätze sind  kurz und  flüssig  zu  lesen.  Derek Landy  hat  sich  für  eine  einfache  Sprache  entschieden,  da  dieses  Buch   für  Jugendliche  geschrieben  ist.    
Man  kommt  gleich  zur  Sache  und  wird  in das Geschehen von Stephanie  und  Skudluggery  hineingezogen.   Als  ich  das Buch  zum ersten  Mal  gelesen  habe, kam ich  nur  stockend  voran  und  brauchte  gut  einen  Monat für  344 Seiten oO
Doch  beim  zweiten Mal  Lesen,  ging  das  alles  viel  schneller  von statten.  
Was  ich  an  diesem Buch bzw. den  ganzen Bücher  liebe,  ist  einfach die  witzige  Art  und  Weise  von Skuduggery,  wie  er  in den  brenzlichsten  Situationen  immer  wieder  Witze  reizen  konnte bzw.  kann. 


Fazit:
Skuduggery  Pleasant ist  eine  wirklich  lesenswerte Buchreihe mit  viel  Witz  und  sympathischen  Charakteren. ich freu  mich schon  wenn ich  den  zweiten Band  lesen  darf. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du diesen Post gelesen/diese Seite durchgestöbert hast.
Ein Blog lebt aber nicht nur von Luft und Liebe, sondern hauptsächlich auch von den Lesern und ihren Kommentaren.
Ich würde mich daher sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest und meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben erhälst.

Über Feedback freue ich mich natürlich auch. :)