Montag, 18. März 2013

[Rezension]: Grim - Das Erbe des Lichts von Gesa Schwartz


Titel: Grim - Das Erbe  des Lichts
Autor: Gesa Schwartz
Verlag: Egmont  LYX
Seiten: 717
Genre: Phantastik
Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8025-8304-9
Preis: 19,95 €





Inhalt:

Ein Jahr  ist vergangen, seit der  Gargoyle Grim und  die  junge sterbliche Mia den  mächtigen Magier  Seraphin besiegten. Doch nun  wird  die  Welt erneut  von Unheil bedroht. Grausame  Morde  geschehen  in der  Oberwelt von Paris, und  Grim  erkennt schnell, dass  die  Ereignisse nur  eine  Vorwarnung für  etwas weitaus  schrecklicheres sind: Eine  uralte Macht  wartet  drauf,  entfesselt zu werden und  das Antlitz  der Welt für  immer
  zu verändern ...  



Meine  Meinug:

Grim - Das Erbe  des Lichts,  ist der  zweite Band um den Gargoyle  Grim  und  der  sterblichen Mia. 
Das Buch  hat  mich  von Anfang  an  gefesselt und  ich  konnte  letztlich kaum aus  den Händen  legen.  
Ich  habe  mir  wirklich  viel Zeit  für  das Buch  genommen. Ich  glaube  es waren  jetzt  knappe  drei fast  vier  Wochen, denn  ich wollte  da Buch  in vollen Zügen  genießen und  nichts  verpassen.  
Ich finde  der  zweite  Band  war  um  einige Ecken  brutaler  als  der  erste  Band. Was  ich  jetzt  nicht schlecht  finde - denn ich  mag  es  wenn  in  Phantastischen  Büchern etwas  Blut  vergossen  wird.   
Ich  finde  den Schreibstil  von Gesa  Schwartz sehr  fesselnd  und  sie  setzt  mit  ihren  vielen Details  ein Bild  nach dem anderen  in den Kopf  des Lesers und  mir  kam es  vor  als  würde  ich einen  Film  vor  meinem  inneren  Auge  sehen.   Was  ich  leider  schade  fand,  war, dass  sich  einige Szenen  zu sehr  in den  Details  verloren  und  so  in die  Länge  gezogen  wurden.  So  ging  in einigen Kapiteln die  Spannung etwas  verloren. 
Fazit: 

Der  zweite  Band  von Grim ist  absolut  zu  empfehlen. Denn  es  werden  viele  alte  Märchen und Sagen  in das Buch  eingebunden, die  die  Geschichte  einfach  zu einem  wunderbaren  Lesevergnügen machen. 
ich  bin  schon  wirklich  sehr  gespannt, wie  wohl  der  dritte  Band  von Grim sein wird.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du dir die Zeit genommen und auf meinem Blog gestöbert hast.

Ein Blog lebt nicht nur von Luft und Liebe, sondern von seinen Besuchern und Lesern und ihren Meinungen/ Kommentaren.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest (egal ob Lob oder konstruktive Kritik) um somit meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben zu erhalten.

- Cheerio :)