Dienstag, 21. Januar 2014

Kleine Rezension: 100 kalligraphische Alphabete von David Harris



Autor: David Harris
Titel: 100 kalligraphische Alphabete
Verlag: Frech/Topp
Seiten: 256
ISBN: 978-3-7724-6086-9
Genre: Sachbuch
HIER kaufen



Inhalt:

100 Alphabete - dieses Buch zeigt,  welche  vielfältigen Möglichkeiten  die Kalligraphie bietet. Was ist  die  Besonderheit  der  jeweiligen Schrift, welche  Feinheiten  gibt  es  zu  beachten? Schritt  für  Schritt wird gezeigt, was die  kunstvollen Buchstaben  ausmacht und  wie  sie  entstehen. Zudem  gibt  es  wertvolles  Grundlagenwissen und  viele Praxistipps.

Das Buch ist  ein  unverzichtbares Nachschlagewerk und ein  wertvoller  Begleiter zum Ausprobieren und  Experimentieren. Entdecken Sie  die Vielfalt der Kalligraphie und  die  Fülle der Variationsmöglichkeiten.


Meinung:

Jeder,  der  sich  mehr  mit  Kalligrafie  auseinandersetzen  möchte, sollte  sich  dieses Buch besorgen. Es beinhaltet  100 verschiedene  kalligraphische  Alphabete - von der Antike  bis  hin zur heutigen Zeit. Auf  einer  Doppelseite wird  jeweils  auf  der  linken Seite  das Alphabet  vorgestellt, etwas  über  die  Geschichte  erzählt sowie  interessante  Details vorgestellt. Auf  der  rechten Seite, wird  anhand  ausgewählter  Buchstaben, der  Grundaufbau  bildlich  dargestellt. Das erleichtert  später das Schreiben.  Im Alphabet  auf  der  linken Seite  ist an jedem Buchstaben die Strichfolge  mit  Pfeilen gekennzeichnet. Dies erleichtert  später  ebenfalls  das Schreiben  und ist  eine  wirklich gute Hilfe. 
Was  für mich  eine  kleine  Überraschung  in dem Buch  war, war der  letzte  Teil, der sich  mit der Gestaltung  von Initialen (Illuminationen - ausgeschmückte Buchstaben) befasst. Es  wird  kurz über  die Geschichte gesprochen, welche  Materialien man benötigt um Gesso herzustellen  und  wie  man die Buchstaben  dann schließlich vergoldet. 

Fazit:
Ich finde 100 kalligraphische Alphabete ist  ein tolles Buch  für  Anfänger  und  Fortgeschrittene. 
Ich kann es  nur  empfehlen.

Kommentare:

  1. Ich will ja nicht kleinlich sein, aber du schreibst 4/5 hast aber fünf abgedruckt. Das verwirrt mich. ;-)
    LG horrorbiene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis. Hab jetzt 4 Nectores eingefügt. :)

      LG
      Nico

      Löschen
  2. Das klingt cool! Ich mag es zu schreiben, auch wenn ich es selte tue :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du diesen Post gelesen/diese Seite durchgestöbert hast.
Ein Blog lebt aber nicht nur von Luft und Liebe, sondern hauptsächlich auch von den Lesern und ihren Kommentaren.
Ich würde mich daher sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest und meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben erhälst.

Über Feedback freue ich mich natürlich auch. :)