Sonntag, 9. November 2014

SuB am Samstag wieder am Sonntag: Die Goblins von Jim C. Hines

Viele Samstage  ist es  her, da  gab es meinen letzten SuB am Samstag. Doch  da  ich gerade  mit dem NaNoWriMo beschäftigt bin, komme  ich  in den letzten Tagen  selten dazu ein paar Posts  zu schreiben, doch  jetzt  habe  ich ein wenig Luft. :) 
Heute  möchte  ich  euch  die Trilogie  um "Die Goblins" von Jim C. Hines in der  gebundenen Weltbild-Edition vorstellen, die  schon eine  ganze Weile  auf meinem SuB vor  sich  hin gammelt. 
Leider  bin ich  nie  wirklich  über  das erste Kapitel hinausgekommen, warum auch immer ... auch bringe  ich es  nicht  übers Herz die Bücher  zu verschenken  oder  zu verkaufen. Irgendwas ist da, das  mich  an den Büchern fasziniert, auch wenn ich nie  mehr als das erste Kapitel gelesen  habe. 

Info: Soweit  ich das gesehen habe, sind die Bücher  leider  nicht  mehr  im Druck. Bei Bastei Lübbe habe  ich nur  die Hörbücher  gefunden und  bei Weltbild  gibt  es die Trilogie  auch nicht  mehr. 

Die Goblins
Inhalt: 
Jig ist ein Goblin. Ein kleiner, schwächlicher Goblin. Wenn er eines nicht sein will,dann ein Held. Eines Tages jedoch fällt er einigen Abenteurern in die Hände, die in seine Heimat eindringen. Sie verlangen, dass er sie zu einem magischen Artefakt führt. Dumm nur, dass sich das Artefakt in den Tiefen eines höchst gefährlichen Höhlensystems befindet, in den Klauen eines Drachen. Um dieser misslichen Lage zu entfliehen, bleibt dem bibbernden Jig nur eine Wahl: Er muss zum Helden werden ... irgendwie.

Infos: Autor: Jim C. Hines / Titel: Die Goblins / Verlag: Weltbild (Bastei Lübbe) / Seiten: 350 / Genre: High-Fantasy / Einband: Gebunden / Preis (damals): 15.99€ / ISBN (Weltbild-Edition): 978-3-8289-9703-5 / Deutsche Erstveröffentlichung: 2007


Die Rückkehr der Goblins
Inhalt:
Einst galt der Goblin Jig als Versager. Doch diese Zeiten sind vorbei, denn Jig hat sich wegen seiner heilenden Kräfte Respekt erworben. Nur einer hasst ihn wie die Pest: der neue Anführer Kralk. Als eines Tages ein Oger auftaucht und die Goblins um Hilfe bittet, entsendet Kralk den armen Jig. Jemand tötet die Oger in ihren Höhlen! Und der schwächliche Jig soll dem Morden ein Ende bereiten ...

Infos: Autor: Jim C. Hines / Titel: Die Goblins / Verlag: Weltbild (Bastei Lübbe) / Seiten: 333 / Genre: High-Fantasy / Einband: Gebunden / Preis (damals): 15.99€ / ISBN (Weltbild-Edition): 978-3-8289-9703-5 / Deutsche Erstveröffentlichung: 2007


Der Krieg der Goblins
Inhalt:
Für Jig Drachentöter beginnt der Krieg, als Prinzessin Genevieve Wendelson die Goblin-Höhlen angreift. Jig wird gefangen und in die Stadt Avery verschleppt. Dort zwingt man ihn und die anderen Goblins, bei der Aushebung einer Armee zu helfen: Der Armee von Bila der Blutigen. Jig gelingt zwar die Flucht, doch nach wie vor sind die Goblin-Höhlen von den Menschen erobert. Und so bleibt ihm nur eine Wahl: Er muss Bilas Armee beitreten. Doch bald stellt sich heraus, dass Bila eine Preisterin der Vergessenen Göttin Isa ist - einer Gottheit, die alles und jeden in ihrem Weg niedermetzelt ...

Infos: Autor: Jim C. Hines / Titel: Die Goblins / Verlag: Weltbild (Bastei Lübbe) / Seiten: 413 / Genre: High-Fantasy / Einband: Gebunden / Preis (damals): 15.99€ / ISBN (Weltbild-Edition): 978-3-8289-9703-5 / Deutsche Erstveröffentlichung: 2008

Hat schon jemand  etwas von Jim C. Hines  gelesen? Wenn ja, wie fandet  ihr  es? Lohnt es sich noch mehr  von ihm zu lesen?

- Cheerio 

Kommentare:

  1. Erstmal: Ohhaaa, was hast du mit dem Blog gemacht!? :D
    Von der Goblinreihe habe ich bisher nur den ersten Band gelesen, die anderen beiden liegen noch auf dem SuB... Fand es etwas seltsam O.o Weiß auch nicht, ob sich das wirklich lohnt weiterzulesen.

    viele liebe Knuddelgrüße
    Ich (Jaci)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jaci,
      Was ist denn mit dem Blog? :D
      Ich habe wie gesagt nie mehr als das erste Kapitel gelesen. Danach war irgendwie die Luft raus. Aber ich ertappe mich in letzter Zeit immer wieder, wie ich den ersten Band in die Hand nehme. Mal schauen. Vielleicht ist ein Buch passend für die verschneiten kalten Wintertage. :D

      Liebe Grüße,
      Nico

      Löschen
    2. Naja, irgendwie hat sich hier was verändert... Ich glaube, der Header ist es! :D Sieht gut aus
      Die Story ist etwas... gruselig, würde ich sagen. Zumindest die Gestalt der Goblins. Ich kann einfach nicht einschätzen, ob die nun gut oder böse sind! :o

      viele liebe Knuddelgrüße
      Ich (Jaci)

      Löschen

Ich freue mich, dass du diesen Post gelesen/diese Seite durchgestöbert hast.
Ein Blog lebt aber nicht nur von Luft und Liebe, sondern hauptsächlich auch von den Lesern und ihren Kommentaren.
Ich würde mich daher sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest und meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben erhälst.

Über Feedback freue ich mich natürlich auch. :)