Freitag, 18. Dezember 2015

Rezension: Basiswissen weiße Magie von Claire


Titel: Basiswissen Weiße Magie
Autor: Claire
Verlag: Heyne
Seiten: 172
Genre: Sachbuch/Esoterik
Einband: Taschenbuch
Preis: 7.99€
ISBN: 978-3-453-70161-8


Inhalt:
Der praktische Einstieg in die Weiße Magie – von Deutschlands populärster Hexe

Magische Amulette und Räucherwerk, Rituale mit Kerzen und Edelsteinen, die eigene Herstellung von Hexenbesen und Zauberstab: Hier findet die moderne Hexe alles, was sie für die weißmagische Praxis braucht. Eine praktische Anleitung für kreatives magisches Wirken – für gutes Gelingen in Liebe und Beruf, seelisches und körperliches Wohlbefinden sowie persönlichen Schutz und Wohlstand.


Meinung:
Wer sich sehr für die Praktiken der alten weisen Frauen interessiert, oder selbst  so leben möchte, aber  nicht  genau weiß, wo und  wie er  anfangen soll, sollte zu aller erst  mit diesem Buch anfangen. Es ist  ein recht dünnes Buch, aber  dennoch vollgestopft  mit hilfreichen Wissen und nützlichen Anhaltspunkten, an denen man sieht, wie  man etwas  anpacken kann. 
Claire  geht  in diesem Buch  besonders  auf  die Themen ein, was  überhaupt eine Hexe ist, was es  mit den Planeten, Pflanzen, Farben  und  Edelsteinen  auf sich hat, wie  man diese  in Rituale  einbauen  kann und  welche Wirkungen  sie  haben. 
Auch  bekommt  man einen  Einblick in die Werkzeuge einer  Hexe, wie  man sie  benutzt  und  welche  Wirkungen diese  für  ein Ritual haben - auch werden in diesem Buch einige Vorurteile  aufgeklärt, so dass man mit der Athame (zweischneidiger Dolch) keine Tiere  tötet oder  sonstige Opfergaben damit  zubereitet, sondern dass es  viel mehr dazu dient  die  Energien  besser zu lenken bzw. zu steuern - kleines Beispiel: Wenn man wütend oder sauer  ist, nimmt man seine Athame, sucht sich einen ruhigen Platz im Wald oder  im Park  und  rammt  die Athame  mit  der rechten Hand in den Boden, um somit  seine  negativen Energien abzuleiten. In diesem Fall dient  die Athame  wie  ein Blitzableiter. 
Auch bekommt  man einen kleinen Einblick in das Tarot, die  Bedeutungen der Karten und  einige  Legesysteme  werden vorgestellt  und wie  man diese  zu deuten hat. 
Doch für  mich ist  das Kapitel  zu den 8 Jahreskreisfesten am interessantesten  gewesen. Claire erzählt zu jedem Fest,  worum es sich bei diesem Fest dreht, wann sie  gefeiert  werden und wie  man sein Altar entsprechend dekorieren kann. Denn auch in diesem Buch, wird  niemanden etwas  vorgeschrieben. Der Weg  der Alten Weisen ist  freier Weg und diesen kann man gehen wie  man möchte.
4 von 5 Nectores - Tolles Buch, kann ich nur empfehlen!
Fazit: 
Wer sich mit dem Hexentum  etwas  mehr  beschäftigen möchte, aber  noch nicht  genau weiß, wo er  anfangen sollte,  ist  mit Basiswissen weiße Magie - Das Einmaleins der Hexenkunst  bestens  bedient - schade  ist  nur, dass es  ein so dünnes Buch ist, denn ich  bin der Meinung, dass man an manchen Stellen etwas  mehr  herauskitzeln könnte. Aber  im großen  und  Ganzen  ein tolles und  vor  allen Dingen  informatives Buch.


CLAIRE
Aufgewachsen inmitten einer reichen Fülle von alten, geheimnisvollen Bräuchen, interessierte sich Claire schon früh für die spirituelle Kraft der weißen Magie. Heute ist die Lebensberaterin und praktizierende Hexe eine der erfolgreichsten Autorinnen zum Thema Magie. 
Claire lebt in Leipzig.




Mehr von Claire:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass du diesen Post gelesen/diese Seite durchgestöbert hast.
Ein Blog lebt aber nicht nur von Luft und Liebe, sondern hauptsächlich auch von den Lesern und ihren Kommentaren.
Ich würde mich daher sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest und meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben erhälst.

Über Feedback freue ich mich natürlich auch. :)