Mittwoch, 15. März 2017

J. K. Rowling: Titel für Cormoran Strikes vierten Fall steht fest



Gestern hat die Harry Potter-Autorin Joanne K. Rowling ihre Follower auf Twitter auf eine spannende Spurensuche, nach dem Titel für den vierten Cormoran Strike-Roman geschickt. Den einzigen Hinweis, den sie gab war folgender: _ _ _ h _ _   _ h _ _ _ . Es dauerte auch nicht lange, da trudelten schon die ersten Ergebnisse ein, von denen Joanne K. Rowling einige veröffentlichte und hin und wieder einen Kommentar dazu abgab. Ein Follower meinte, dass der vierten Fall für Cormoran Strike Python Shame heißen könnte, doch J. K. Rowling stritt diesen Vorschlag ab, sagte aber, dass sie zu gerne ein Buch mit diesem Titel lesen würde. 


Wenig später schrieb die Schriftstellerin auf Twitter:
I want to see my editor's face when I tell him I've changed the title to Woohoo, chips!
Es dauerte nicht lange, da traf ein Follower direkt ins Schwarze.
Der vierte Fall für Cormoran Strike soll Lethal White, was auf Deutsch so viel wie Tödliches Weiß bedeutet, heißen. Für mich hört sich dieser Titel schwer nach einer Drogengeschichte an, aber bei J. K. Rowling kann man sich nie sicher sein, da sie ihre Leser gerne auf falsche Fährten lockt.
Joanne K. Rowling gab noch nicht bekannt, wann der vierte Roman um den Privatdetektiv Cormoran Strike erscheinen wird, sie gab lediglich einen Hinweis darauf, dass sie momentan am 23. Kapitel arbeite. Ob sie es erst schreibt, oder überarbeitet, hat sie nicht genannt. Wie die drei vorigen Bände, soll auch der vierte Kriminalroman unter dem Pseudonym Robert Galbraith veröffentlicht werden.
Seit Herbst letzten Jahres laufen die Produktionen für die TV-Verfilmung der drei Kriminalromane von Joanne K. Rowling. Der erste Band, Der Ruf des Kuckucks, soll in drei Episoden zu je 60 Minuten aufgeteilt werden, Der Seidenspinner und Die Ernte des Bösen zu jeweils zwei Episoden mit ebenfalls 60 Minuten Laufzeit. Wann die Serie jedoch ausgestrahlt wird, ist bisher nicht bekannt.

In einem früheren Tweet verriet die Autorin, dass für 2017 zwei Bücher geplant seien, die sie veröffentlichen möchte. Eines unter dem oben genannten Pseudonym, ein anderes unter ihrem Namen J. K. Rowling. Wobei es sich beim letzteren Buch handelt, ist bisher unklar. Manche Fans gehen davon aus, dass es sich hierbei um die überarbeitete Version des Theaterskriptes Harry Potter und das verwunschen Kind handelt.

Kommentare:

  1. Woohoo, chips! :D
    Ich mochte den ersten Teil gerne, werde ihn dieses Jahr nochmal lesen und direkt im Anschluss den zweiten.
    Ich warte beim Dritten auf die Taschenbuchausgabe.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste so lachen, als ich diesen Tweet gelesen habe. :D

      Ich warte schon sehnsüchtig auf den vierten Band und hoffe, dass dieses Mal das Cover etwas ansprechender ist, beim dritten war ich sehr enttäuscht, dass man das Original, wie bei den ersten Bänden, nicht übernommen hat.

      Lieben Gruß,
      Nico

      Löschen

Danke, dass du dir die Zeit genommen und auf meinem Blog gestöbert hast.

Ein Blog lebt nicht nur von Luft und Liebe, sondern von seinen Besuchern und Lesern und ihren Meinungen/ Kommentaren.
Ich würde mich sehr freuen, wenn du einen Kommentar dalassen würdest (egal ob Lob oder konstruktive Kritik) um somit meinen Blog ein Stückchen weiter am Leben zu erhalten.

- Cheerio :)